Kategorien
Uncategorized

loystiershop.de

Herr Richard Loy, Betreiber der Webseite beziehungsweise des Online Shops loystiershop.de für Tierprodukte, sieht es nicht in seiner Pflicht, sich an die Datenschutzgrundverodnung (kurz DSGVO) zu halten.

Zunächst werden Auskunftsanfragen gemäß Art. 15 DSGVO nicht beantwortet. Auch mehrere Erinnerungen werden nicht berücksichtigt, sondern ohne Auskunft beantwortet. Stattdessen weicht Herr Richard Loy von seiner Pflicht ab, zu der er sich auch in der Datenschutzerklärung seiner Webseite loystiershop.de bereit erklärt, und fragt mich, wie er selbst (!) eine solche Auskunft erbringen soll.

Anschließend gibt er diese Daten an Dritte weiter (die mich bedroht haben und dafür sorgen wollten, dass ich auch meinen gesetzlichen Auskunftsanspruch verzichte) und veröffentlichte diese, worauf ich durch völlig unbekannte Personen hingewiesen wurde, ohne eine Berechtigung dafür zu haben.

Dieses Verhalten ist äußerst fragwürdig und nicht mit dem Gesetz vereinbar – sei es mit der Datenschutzgrundverordnung oder dem Grundgesetzt (Art. 1 Abs. 1 GG und Art. 2 Abs. 1 GG)!